Unser Bio CBD Öl für Hunde im Überblick

Tierische Vitalität – ganz natürlich.

CBD Öl für Hunde –
das Beste für deinen Liebling

CBD, kurz für Cannabidiol hat sich in den vergangenen Jahren als eine natürliche Alternative bei vielfältigen Belastungen etabliert. Das nicht psychoaktive Cannabinoid der Hanfpflanze bietet auch Hunden tolle Möglichkeiten – es unterstützt das Immunsystem, die Vitalität, bringt Erleichterung bei starken Belastungen und fördert die Ausgeglichenheit.

Das BioBloom CBD Öl rex relax wurde gemeinsam mit Tierärzten entwickelt und perfekt an die Bedürfnisse von Hunden angepasst. Im folgenden Artikel werden wir CBD (Cannabidiol) und seine Wirkung auf Hunde etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Bio-Power-Snack Hundekekse

bio &
vegan

100% natürlich –
ohne Zusatzstoffe

regionale Inhaltsstoffe

fördert Vitalität
und Wohlbefinden

mit Tierärzten entwickelt

Hund-Bio-CBD-Öl

Damit sich dein Vierbeiner pudelwohl fühlt

Hunde besitzen wie wir Menschen und auch die meisten anderen Tiere ein körpereigenes Cannabinoid-System. Dieses wird Endocannabinoid-System (ECS) genannt. Es ist Teil des Nervensystems und an vielen wichtigen Körperfunktionen beteiligt. Dazu zählen das Schmerzempfinden, der Appetit, der Schlaf, das Immunsystem, Stressempfinden u.v.m.. Hunde besitzen also auch körpereigene, endogene Cannabinoide. Diese docken an CB1- und CB2-Rezeptoren in unserem Nervensystem an. Kommt es zu einer Unterversorgung bzw. zu einem Ungleichgewicht an endogenen Cannabinoiden, können Krankheiten die Folge sein. Exogene Cannabinoide, wie eben Cannabidiol (CBD), können helfen die Homöostase (Gleichgewicht der physiologischen Körperfunktionen) wiederherzustellen.

Was unser CBD Öl für Hunde auszeichnet

bio & vegan

frei von Zusatz- und Lockstoffen sowie Aromen

mit Tierärzten entwickelt

regionale und natürliche Inhaltsstoffe

BioBloom-Tierlinie-Produktrange

Was unser Bio CBD Öl für Hunde auszeichnet?

rex relax ist ein 100% natürliches und biologisches CBD Öl mit dem Vollspektrum der Hanfpflanze, 5% CBD, Extrakten aus Salbei und Kamille sowie dem BioBloom Hanföl als Trägeröl. Basis für das hochwertige CBD Öl sind die gesunden Hanfpflanzen von den biozertifizierten BioBloom-Feldern. Eine eigens entwickelte Anbautechnik (die Pflanzen bekommen viel Licht und haben ausreichend Platz), das milde pannonische Klima sowie die besonders nährstoffreichen Böden im ehemaligen Schwemmgebiet des Neusiedler Sees stellen sicher, dass die Hanfpflanzen die Inhaltsstoffe in hohen Konzentrationen entwickeln. Auf 100% natürliche Art und Weise und ohne Dünger!

Warum wirkt CBD auch bei unseren Hunden so gut?

Wie bereits weiter oben beschrieben verfügen Hunde so wie die meisten Tiere ebenso über das körpereigene Endocannabinoid-System, das an vielen elementaren Körperfunktionen beteiligt ist (Regulierung von Schmerzen, Schlaf, Immunsystem, Stress etc.). CBD als exogenes Cannabinoid dockt an die CB1- und CB2-Rezeptoren im Nervensystem der Hunde an und kann so die erwähnten Körperfunktionen mitregulieren.

Hund Bett Bio CBD Öl
Hund Bett Bio CBD Öl

Warum wirkt CBD auch bei unseren Hunden so gut?

Hunde verfügen so wie die meisten Tiere ebenso über das körpereigene Endocannabinoid-System, das an vielen elementaren Körperfunktionen beteiligt ist (Regulierung von Schmerzen, Schlaf, Immunsystem, Stress etc.). CBD als exogenes Cannabinoid dockt an die CB1- und CB2-Rezeptoren im Nervensystem der Hunde an und kann so die erwähnten Körperfunktionen mitregulieren.

FAQ

Fragen und Antworten zu Bio CBD Ölen für Hunde

Was macht unser Bio CBD Öl für Hunde so besonders?

rex relax ist ein Bio CBD Öl mit dem Vollspektrum der Hanfpflanze. Vollspektrum bedeutet, dass die natürlichen Inhaltsstoffe im Hanf neben dem Cannabinoid CBD (Cannabidiol) ebenso im Produkt enthalten sind. Dazu zählen viele andere Cannabinoide, Terpene, Flavonoide, Mineralstoffe, Vitamine u.v.a.. Dieses Vollspektrum ist deshalb so wichtig, weil der Körper die einzelnen Wirkstoffe am Besten in Kombination mit allen anderen natürlichen Inhaltsstoffen der Hanfpflanze aufnimmt. Das nennt man den Entourage-Effekt. Hunde ticken hier genauso wie wir Menschen.

Zusätzlich ist in rex relax noch unser Bio Hanföl als Trägeröl enthalten. Hanföl zählt zu den wertvollsten Ölen überhaupt. Das hochwertige BioBloom Hanföl liefert den Hunden zusätzlich die volle Kraft der Hanfpflanze.

Die ebenso enthaltenen Extrakte aus Salbei und Kamillenblüten pflegen zusätzlich den Mundraum. Durch die praktische Verabreichung als Spray können sie ihre pflegende und beruhigende Wirkung ideal im Maul des Hundes entfalten.

Warum wirkt CBD auch bei unseren Hunden so gut?

Wie bereits weiter oben beschrieben verfügen Hunde so wie die meisten Tiere ebenso über das körpereigene Endocannabinoid-System, das an vielen elementaren Körperfunktionen beteiligt ist (Regulierung von Schmerzen, Schlaf, Immunsystem, Stress etc.). CBD als exogenes Cannabinoid dockt an die CB1- und CB2-Rezeptoren im Nervensystem der Hunde an und kann so die erwähnten Körperfunktionen mitregulieren.

Wie wirkt CBD im Körper des Hundes?

CBD hat sehr vielfältige Wirkweisen. Es kann deinem Hund Beruhigung und Entspannung und bei körperlichen Belastungen Erleichterung bringen. Gleichzeitig unterstützt es auch das Immunsystem, die Vitalität und das umfassende Wohlbefinden bei deinem Vierbeiner.

Kann CBD für Hunde auch schädlich sein?

Die Anwendung von CBD in Form eines 100% natürlichen CBD Öls wie rex relax ist nicht schädlich. Dabei sollte selbstverständlich die Anwendungsempfehlung eingehalten werden. Wie bei allem macht auch bei CBD „die Dosis das Gift“. Deshalb ist es auch sehr wichtig für das Finden der Wohlfühldosis, dass man den Hund langsam hinführt. Wie auch beim Menschen gilt bei deinem Vierbeiner: mit wenig beginnen und langsam an die Wohlfühldosis herantasten.

Wobei kann CBD deinen Vierbeiner unterstützen?

Da Cannabidiol an der Regulierung von elementaren Körperfunktionen beteiligt ist, kann es deinen Hund umfassend unterstützen. Wie beim Menschen hat CBD vielfältige Wirkweisen, von denen dein Hundeliebling profitieren kann:

CBD bei Hautproblemen

Manche Hunde sind was ihre Haut und auch ihr Fell betrifft sehr sensibel. CBD kann aufgrund seiner Eigenschaften hier positiv wirken. Sowohl in Form der bewährten oralen Anwendung als auch lokal an den betroffenen Stellen. Die wertvolle Alpha-Linolensäure im Hanföl (das Trägeröl in rex relax) hat sich auch in der Hautpflege als besonders wertvoll erwiesen.

 

CBD bei starken Belastungen

Nicht nur ältere Hunde haben mit körperlichen Belastungen zu kämpfen. Wie bei uns Menschen kommt es auch in einem Hundeleben zu Vorfällen, die das körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen. In derartigen Fällen hat sich CBD als sehr wirkungsvoll erwiesen und wird von Tierärzten immer mehr eingesetzt.

Auch nach Operationen kann CBD deinem Hundeliebling bei der Regeneration des Körpers eine große Hilfe sein.

CBD bei Panik, Angst und Unruhe

CBD hat bekanntlich eine beruhigende und entspannende Wirkung, vielfach sogar eine schlaffördernde. Viele Hunde sind nervös, verängstigt oder geraten in Panik. Hier kann CBD eine Hilfe und die Ausgeglichenheit fördern, besonders in nicht alltäglichen Situationen. Wie zum Beispiel bei der Fahrt zum Tierarzt, wo Angst oft eine Rolle spielt.

Hier muss allerdings auch angemerkt werden, dass der Grund für die Nervosität bei Hunden oft/meist tiefliegende Gründe und Ursachen hat. Jeder Hundebesitzer weiß wie hartnäckig derartige Charaktereigenschaften sind. Oft bleiben sie „untherapierbar“ und können deshalb auch durch CBD auch nicht behandelt werden.

CBD bei Schlafstörungen

Ja, auch Hunde können Schlafprobleme haben. Oft sind es besonders ältere Hunde, die aufgrund von Schmerzen oder anderen Belastungen Probleme haben, guten Schlaf zu finden. CBD hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Menschen als Ein- und Durchschlafhilfe bewährt. Da die Wirkung bei Hunden ja nahezu dieselbe ist, kann das Cannabinoid auch den Schlaf von Hunden verbessern.

CBD bei Appetitlosigkeit

Eigentlich sagt man einem anderen Inhaltsstoff der Hanfpflanze appetitfördernde Eigenschaften nach, nämlich dem berauschenden THC. Doch Erfahrungsberichten vieler Hundebesitzer zufolge hat auch CBD bei vielen Hunden eine appetitanregende Wirkung. Vielfach liegen die Gründe für die Appetitlosigkeit eines Hundes nicht daran, dass ihm Essen nicht schmeckt – man denke nur an den Spruch „Die Gier ist ein Hund“. Es sind in den meisten Fällen andere körperliche Belastungen, die den Hunden den Appetit nehmen. Da CBD sehr viele Körperfunktionen positiv beeinflusst kann dadurch auch der Appetit angeregt werden.

Wie wende ich die Tierprodukte richtig an und worauf sollte man noch achten?

Bei jedem BioBloom Tierprodukt ist eine Fütterungsempfehlung angeführt, die dementsprechend einzuhalten ist. Bitte dem Vierbeiner immer ausreichend Wasser bereitstellen.

Wofür wende ich BioBloom Tierprodukte an?

Die Futterergänzungen pico bello und agility mix sind ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden Ernährung und fördern die Vitalität sowie Agilität auf natürliche Art und Weise. Die Bio CBD Öle rex relax und kitty care unterstützen das Immunsystem und die Ausgeglichenheit, auch in stressigen Situationen sowie das umfassende Wohlbefinden – selbst in Zeiten starker Belastungen.

Wie schnell wirkt CBD Öl bei Hunden?

Die Wirkung tritt nach 15 bis 30 Minuten ein.

Wobei kann CBD deinen Vierbeiner unterstützen?

Da Cannabidiol an der Regulierung von elementaren Körperfunktionen beteiligt ist, kann es deinen Hund umfassend unterstützen. Wie beim Menschen hat CBD vielfältige Wirkweisen, von denen dein Hundeliebling profitieren kann:

CBD bei Hautproblemen

Manche Hunde sind was ihre Haut und auch ihr Fell betrifft sehr sensibel. CBD kann aufgrund seiner Eigenschaften hier positiv wirken. Sowohl in Form der bewährten oralen Anwendung als auch lokal an den betroffenen Stellen. Die wertvolle Alpha-Linolensäure im Hanföl (das Trägeröl in rex relax) hat sich auch in der Hautpflege als besonders wertvoll erwiesen.

CBD bei starken Belastungen

Nicht nur ältere Hunde haben mit körperlichen Belastungen zu kämpfen. Wie bei uns Menschen kommt es auch in einem Hundeleben zu Vorfällen, die das körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen. In derartigen Fällen hat sich CBD als sehr wirkungsvoll erwiesen und wird von Tierärzten immer mehr eingesetzt.

Auch nach Operationen kann CBD deinem Hundeliebling bei der Regeneration des Körpers eine große Hilfe sein.

CBD bei Panik, Angst und Unruhe

CBD hat bekanntlich eine beruhigende und entspannende Wirkung, vielfach sogar eine schlaffördernde. Viele Hunde sind nervös, verängstigt oder geraten in Panik. Hier kann CBD eine Hilfe und die Ausgeglichenheit fördern, besonders in nicht alltäglichen Situationen. Wie zum Beispiel bei der Fahrt zum Tierarzt, wo Angst oft eine Rolle spielt.

Hier muss allerdings auch angemerkt werden, dass der Grund für die Nervosität bei Hunden oft/meist tiefliegende Gründe und Ursachen hat. Jeder Hundebesitzer weiß wie hartnäckig derartige Charaktereigenschaften sind. Oft bleiben sie „untherapierbar“ und können deshalb auch durch CBD auch nicht behandelt werden.

CBD bei Schlafstörungen

Ja, auch Hunde können Schlafprobleme haben. Oft sind es besonders ältere Hunde, die aufgrund von Schmerzen oder anderen Belastungen Probleme haben, guten Schlaf zu finden. CBD hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Menschen als Ein- und Durchschlafhilfe bewährt. Da die Wirkung bei Hunden ja nahezu dieselbe ist, kann das Cannabinoid auch den Schlaf von Hunden verbessern.

CBD bei Appetitlosigkeit

Eigentlich sagt man einem anderen Inhaltsstoff der Hanfpflanze appetitfördernde Eigenschaften nach, nämlich dem berauschenden THC. Doch Erfahrungsberichten vieler Hundebesitzer zufolge hat auch CBD bei vielen Hunden eine appetitanregende Wirkung. Vielfach liegen die Gründe für die Appetitlosigkeit eines Hundes nicht daran, dass ihm Essen nicht schmeckt – man denke nur an den Spruch „Die Gier ist ein Hund“. Es sind in den meisten Fällen andere körperliche Belastungen, die den Hunden den Appetit nehmen. Da CBD sehr viele Körperfunktionen positiv beeinflusst kann dadurch auch der Appetit angeregt werden.

Wie wende ich CBD bei meinem Hund an?

rex relax ist sehr unkompliziert in der Handhabung. Mit dem praktischen Fläschchen mit Sprühkopf kann das Bio CBD Öl direkt ins Maul gesprüht werden, damit die vielen wertvollen Inhaltsstoffe eine optimale Wirkung im Körper entfalten können. Sollte das nicht gelingen, kann das CBD Öl auch auf einen Hundesnack gegeben und so verabreicht werden.

Tipp: Als Belohnung empfehlen wir unsere gesunden und leckeren Mini-Snacks pico bello.

Dosierung - Wie viel CBD Öl kann ich meinem Hund geben?

Grundsätzlich hat jeder Hund so wie jeder Mensch eine individuelle Wohlfühldosis. Denn     auch jeder Hund ist anders. Unsere tägliche Anwendungsempfehlung ist folgende: Hunde mit weniger als 15 kg Körpergewicht 1-2 Sprühstöße, Hunde zwischen 15 und 30 kg Körpergewicht 1-3 Sprühstöße und Hunde über 30 kg 1-4 Sprühstöße pro Tag. Diese Empfehlung soll allerdings lediglich als Orientierung dienen und sollte der Belastung entsprechend angepasst werden.

In der Anwendung solltest du deinen Hund auch genau beobachten, um seine Reaktion auf das CBD Öl richtig beurteilen zu können.

Gibt es Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten?

Die Rezepturen wurden mit erfahrenen Tierärzten entwickelt und genau auf die Bedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmt und angepasst. Sie sind zudem gluten- und getreidefrei und somit auch für Hunde mit dementsprechenden Unverträglichkeiten bestens geeignet. Bei ordnungsgemäßer Verwendung bzw. Fütterung sollten aufgrund der abgestimmten und angepassten Rezepturen keine Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten bei deinem Hund auftreten. Tiere sind jedoch so individuell wie wir Menschen und können eventuell auf einen Bestandteil negativ reagieren. In diesem Fall sollte Rücksprache mit dem Tierarzt gehalten und eine weitere Anwendung unterbrochen werden.

Enthalten BioBloom Tierprodukte THC?

Nur das Bio CBD Öl rex relax für Hunde enthält Spuren von THC. THC ist Bestandteil jeder Hanfpflanze und somit im wertvollen natürlichen Vollspektrum enthalten. Eine berauschende Wirkung ist aufgrund der geringen Menge nicht möglich.

Was macht unser Bio CBD Öl für Hunde so besonders?

rex relax ist ein Bio CBD Öl mit dem Vollspektrum der Hanfpflanze. Vollspektrum bedeutet, dass die natürlichen Inhaltsstoffe im Hanf neben dem Cannabinoid CBD (Cannabidiol) ebenso im Produkt enthalten sind. Dazu zählen viele andere Cannabinoide, Terpene, Flavonoide, Mineralstoffe, Vitamine u.v.a.. Dieses Vollspektrum ist deshalb so wichtig, weil der Körper die einzelnen Wirkstoffe am Besten in Kombination mit allen anderen natürlichen Inhaltsstoffen der Hanfpflanze aufnimmt. Das nennt man den Entourage-Effekt. Hunde ticken hier genauso wie wir Menschen.

Zusätzlich ist in rex relax noch unser Bio Hanföl als Trägeröl enthalten. Hanföl zählt zu den wertvollsten Ölen überhaupt. Das hochwertige BioBloom Hanföl liefert den Hunden zusätzlich die volle Kraft der Hanfpflanze.

Die ebenso enthaltenen Extrakte aus Salbei und Kamillenblüten pflegen zusätzlich den Mundraum. Durch die praktische Verabreichung als Spray können sie ihre pflegende und beruhigende Wirkung ideal im Maul des Hundes entfalten.

Warum wirkt CBD auch bei unseren Hunden so gut?

Wie bereits weiter oben beschrieben verfügen Hunde so wie die meisten Tiere ebenso über das körpereigene Endocannabinoid-System, das an vielen elementaren Körperfunktionen beteiligt ist (Regulierung von Schmerzen, Schlaf, Immunsystem, Stress etc.). CBD als exogenes Cannabinoid dockt an die CB1- und CB2-Rezeptoren im Nervensystem der Hunde an und kann so die erwähnten Körperfunktionen mitregulieren.

Wie wirkt CBD im Körper des Hundes?

CBD hat sehr vielfältige Wirkweisen. Es kann deinem Hund Beruhigung und Entspannung und bei körperlichen Belastungen Erleichterung bringen. Gleichzeitig unterstützt es auch das Immunsystem, die Vitalität und das umfassende Wohlbefinden bei deinem Vierbeiner.

Kann CBD für Hunde auch schädlich sein?

Die Anwendung von CBD in Form eines 100% natürlichen CBD Öls wie rex relax ist nicht schädlich. Dabei sollte selbstverständlich die Anwendungsempfehlung eingehalten werden. Wie bei allem macht auch bei CBD „die Dosis das Gift“. Deshalb ist es auch sehr wichtig für das Finden der Wohlfühldosis, dass man den Hund langsam hinführt. Wie auch beim Menschen gilt bei deinem Vierbeiner: mit wenig beginnen und langsam an die Wohlfühldosis herantasten.

Wobei kann CBD deinen Vierbeiner unterstützen?

Da Cannabidiol an der Regulierung von elementaren Körperfunktionen beteiligt ist, kann es deinen Hund umfassend unterstützen. Wie beim Menschen hat CBD vielfältige Wirkweisen, von denen dein Hundeliebling profitieren kann:

CBD bei Hautproblemen

Manche Hunde sind was ihre Haut und auch ihr Fell betrifft sehr sensibel. CBD kann aufgrund seiner Eigenschaften hier positiv wirken. Sowohl in Form der bewährten oralen Anwendung als auch lokal an den betroffenen Stellen. Die wertvolle Alpha-Linolensäure im Hanföl (das Trägeröl in rex relax) hat sich auch in der Hautpflege als besonders wertvoll erwiesen.

 

CBD bei starken Belastungen

Nicht nur ältere Hunde haben mit körperlichen Belastungen zu kämpfen. Wie bei uns Menschen kommt es auch in einem Hundeleben zu Vorfällen, die das körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen. In derartigen Fällen hat sich CBD als sehr wirkungsvoll erwiesen und wird von Tierärzten immer mehr eingesetzt.

Auch nach Operationen kann CBD deinem Hundeliebling bei der Regeneration des Körpers eine große Hilfe sein.

CBD bei Panik, Angst und Unruhe

CBD hat bekanntlich eine beruhigende und entspannende Wirkung, vielfach sogar eine schlaffördernde. Viele Hunde sind nervös, verängstigt oder geraten in Panik. Hier kann CBD eine Hilfe und die Ausgeglichenheit fördern, besonders in nicht alltäglichen Situationen. Wie zum Beispiel bei der Fahrt zum Tierarzt, wo Angst oft eine Rolle spielt.

Hier muss allerdings auch angemerkt werden, dass der Grund für die Nervosität bei Hunden oft/meist tiefliegende Gründe und Ursachen hat. Jeder Hundebesitzer weiß wie hartnäckig derartige Charaktereigenschaften sind. Oft bleiben sie „untherapierbar“ und können deshalb auch durch CBD auch nicht behandelt werden.

CBD bei Schlafstörungen

Ja, auch Hunde können Schlafprobleme haben. Oft sind es besonders ältere Hunde, die aufgrund von Schmerzen oder anderen Belastungen Probleme haben, guten Schlaf zu finden. CBD hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Menschen als Ein- und Durchschlafhilfe bewährt. Da die Wirkung bei Hunden ja nahezu dieselbe ist, kann das Cannabinoid auch den Schlaf von Hunden verbessern.

CBD bei Appetitlosigkeit

Eigentlich sagt man einem anderen Inhaltsstoff der Hanfpflanze appetitfördernde Eigenschaften nach, nämlich dem berauschenden THC. Doch Erfahrungsberichten vieler Hundebesitzer zufolge hat auch CBD bei vielen Hunden eine appetitanregende Wirkung. Vielfach liegen die Gründe für die Appetitlosigkeit eines Hundes nicht daran, dass ihm Essen nicht schmeckt – man denke nur an den Spruch „Die Gier ist ein Hund“. Es sind in den meisten Fällen andere körperliche Belastungen, die den Hunden den Appetit nehmen. Da CBD sehr viele Körperfunktionen positiv beeinflusst kann dadurch auch der Appetit angeregt werden.

Wie schnell wirkt CBD Öl bei Hunden?

Die Wirkung tritt nach 15 bis 30 Minuten ein.

Wobei kann CBD deinen Vierbeiner unterstützen?

Da Cannabidiol an der Regulierung von elementaren Körperfunktionen beteiligt ist, kann es deinen Hund umfassend unterstützen. Wie beim Menschen hat CBD vielfältige Wirkweisen, von denen dein Hundeliebling profitieren kann:

CBD bei Hautproblemen

Manche Hunde sind was ihre Haut und auch ihr Fell betrifft sehr sensibel. CBD kann aufgrund seiner Eigenschaften hier positiv wirken. Sowohl in Form der bewährten oralen Anwendung als auch lokal an den betroffenen Stellen. Die wertvolle Alpha-Linolensäure im Hanföl (das Trägeröl in rex relax) hat sich auch in der Hautpflege als besonders wertvoll erwiesen.

CBD bei starken Belastungen

Nicht nur ältere Hunde haben mit körperlichen Belastungen zu kämpfen. Wie bei uns Menschen kommt es auch in einem Hundeleben zu Vorfällen, die das körperliche Wohlbefinden beeinträchtigen. In derartigen Fällen hat sich CBD als sehr wirkungsvoll erwiesen und wird von Tierärzten immer mehr eingesetzt.

Auch nach Operationen kann CBD deinem Hundeliebling bei der Regeneration des Körpers eine große Hilfe sein.

CBD bei Panik, Angst und Unruhe

CBD hat bekanntlich eine beruhigende und entspannende Wirkung, vielfach sogar eine schlaffördernde. Viele Hunde sind nervös, verängstigt oder geraten in Panik. Hier kann CBD eine Hilfe und die Ausgeglichenheit fördern, besonders in nicht alltäglichen Situationen. Wie zum Beispiel bei der Fahrt zum Tierarzt, wo Angst oft eine Rolle spielt.

Hier muss allerdings auch angemerkt werden, dass der Grund für die Nervosität bei Hunden oft/meist tiefliegende Gründe und Ursachen hat. Jeder Hundebesitzer weiß wie hartnäckig derartige Charaktereigenschaften sind. Oft bleiben sie „untherapierbar“ und können deshalb auch durch CBD auch nicht behandelt werden.

CBD bei Schlafstörungen

Ja, auch Hunde können Schlafprobleme haben. Oft sind es besonders ältere Hunde, die aufgrund von Schmerzen oder anderen Belastungen Probleme haben, guten Schlaf zu finden. CBD hat sich in den vergangenen Jahren bei vielen Menschen als Ein- und Durchschlafhilfe bewährt. Da die Wirkung bei Hunden ja nahezu dieselbe ist, kann das Cannabinoid auch den Schlaf von Hunden verbessern.

CBD bei Appetitlosigkeit

Eigentlich sagt man einem anderen Inhaltsstoff der Hanfpflanze appetitfördernde Eigenschaften nach, nämlich dem berauschenden THC. Doch Erfahrungsberichten vieler Hundebesitzer zufolge hat auch CBD bei vielen Hunden eine appetitanregende Wirkung. Vielfach liegen die Gründe für die Appetitlosigkeit eines Hundes nicht daran, dass ihm Essen nicht schmeckt – man denke nur an den Spruch „Die Gier ist ein Hund“. Es sind in den meisten Fällen andere körperliche Belastungen, die den Hunden den Appetit nehmen. Da CBD sehr viele Körperfunktionen positiv beeinflusst kann dadurch auch der Appetit angeregt werden.

Wie wende ich CBD bei meinem Hund an?

rex relax ist sehr unkompliziert in der Handhabung. Mit dem praktischen Fläschchen mit Sprühkopf kann das Bio CBD Öl direkt ins Maul gesprüht werden, damit die vielen wertvollen Inhaltsstoffe eine optimale Wirkung im Körper entfalten können. Sollte das nicht gelingen, kann das CBD Öl auch auf einen Hundesnack gegeben und so verabreicht werden.

Tipp: Als Belohnung empfehlen wir unsere gesunden und leckeren Mini-Snacks pico bello.

Dosierung - Wie viel CBD Öl kann ich meinem Hund geben?

Grundsätzlich hat jeder Hund so wie jeder Mensch eine individuelle Wohlfühldosis. Denn     auch jeder Hund ist anders. Unsere tägliche Anwendungsempfehlung ist folgende: Hunde mit weniger als 15 kg Körpergewicht 1-2 Sprühstöße, Hunde zwischen 15 und 30 kg Körpergewicht 1-3 Sprühstöße und Hunde über 30 kg 1-4 Sprühstöße pro Tag. Diese Empfehlung soll allerdings lediglich als Orientierung dienen und sollte der Belastung entsprechend angepasst werden.

In der Anwendung solltest du deinen Hund auch genau beobachten, um seine Reaktion auf das CBD Öl richtig beurteilen zu können.

Wie wende ich die Tierprodukte richtig an und worauf sollte man noch achten?

Bei jedem BioBloom Tierprodukt ist eine Fütterungsempfehlung angeführt, die dementsprechend einzuhalten ist. Bitte dem Vierbeiner immer ausreichend Wasser bereitstellen.

Gibt es Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten?

Die Rezepturen wurden mit erfahrenen Tierärzten entwickelt und genau auf die Bedürfnisse von Hunden und Katzen abgestimmt und angepasst. Sie sind zudem gluten- und getreidefrei und somit auch für Hunde mit dementsprechenden Unverträglichkeiten bestens geeignet. Bei ordnungsgemäßer Verwendung bzw. Fütterung sollten aufgrund der abgestimmten und angepassten Rezepturen keine Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten bei deinem Hund auftreten. Tiere sind jedoch so individuell wie wir Menschen und können eventuell auf einen Bestandteil negativ reagieren. In diesem Fall sollte Rücksprache mit dem Tierarzt gehalten und eine weitere Anwendung unterbrochen werden.

Wofür wende ich BioBloom Tierprodukte an?

Die Futterergänzungen pico bello und agility mix sind ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden Ernährung und fördern die Vitalität sowie Agilität auf natürliche Art und Weise. Die Bio CBD Öle rex relax und kitty care unterstützen das Immunsystem und die Ausgeglichenheit, auch in stressigen Situationen sowie das umfassende Wohlbefinden – selbst in Zeiten starker Belastungen.

Enthalten BioBloom Tierprodukte THC?

Nur das Bio CBD Öl rex relax für Hunde enthält Spuren von THC. THC ist Bestandteil jeder Hanfpflanze und somit im wertvollen natürlichen Vollspektrum enthalten. Eine berauschende Wirkung ist aufgrund der geringen Menge nicht möglich.

Entdecke unsere weiteren Produktwelten